Bauordnungsamt

Aufgabe des Bauamtes ist es, Neues zu schaffen und Wertvolles zu erhalten. Nicht alles was von privaten oder gewerblichen Bauherren gebaut, umgebaut oder umgenutzt wird, bedarf einer Genehmigung. Teilweise ist es genehmigungsfrei, manchmal ist nur eine Anzeige erforderlich. Alte Gebäude können unter Denkmalschutz stehen und für den Eigentümer Rechte aber auch Pflichten bedeuten, die durch den Freistaat teilweise gefördert werden. Nicht jedes alte Haus ist aber ein Denkmal.

Alle diese Fragen klärt und beantwortet für Sie Ihr Bauordnungsamt!

Untere Bauaufsicht/Untere Denkmalschutzbehörde

Sachgebietsleiter Untere Bauaufsicht/Untere Denkmalschutzbehörde

Bahnhofstraße 46-48
08523 Plauen
Im Geoportal anzeigen


Telefon: 03741 300 2230
Fax: 03741 300 4037
E-Mail schreiben
Raum: 438
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Bereich Untere Bauaufsicht:

  • Erteilung von Baugenehmigungen (Errichtung, Änderung, Nutzungsänderungen)
  • Erteilung von Abweichungen und Befreiungen
  • Entgegennahme von Anzeigen zur Beseitigung von baulichen Anlagen
  • Führung und Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis
  • Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
  • Baukontrollen, Bauabnahmen (Rohbauabnahmen und Aufnahme der Nutzung)
  • Wiederkehrende Prüfungen von Sonderbauten

Bereich Untere Denkmalschutzbehörde:

  • denkmalschutzrechtliche Genehmigungen
  • Fragen zu Erfassung und Unterschutzstellung von Kulturdenkmalen
  • Maßnahmen zum Schutz von Denkmalen
  • Beratung zu Fördermittelanträgen bei Denkmalen

Baugenehmigung beantragen »

Baubeginn anzeigen »

Baulastenverzeichnis, Einsicht beantragen »

Bauvorlageberechtigter Ingenieur, Eintragung in die Liste der Ingenieurkammer Sachsen »

Denkmalschutzrechtliche Genehmigung »

Denkmalförderung (Kulturdenkmale im Besitz des Rechtsträgers der unteren Denkmalschutzbehörde) »

Unterschreitung Waldabstand »

Wie weit ist Ihr Bauvorhaben?