6. Firmenlauf der Volksbank Vogtland ist
mit 3.000 Startplätzen ausgebucht

Team Vogtlandkreis mit Rekordbeteiligung

Gut fünf Wochen vor dem 6. Firmenlauf der Volksbank Vogtland sind die zur Verfügung stehenden 3.000 Startplätze bereits vergeben und ausgebucht. 200 Firmen aus dem sächsischen und thüringischen Vogtland sind beim Lauf für einen guten Zweck dabei, freuen sich Andreas Hostalka, Vorstandsmitglied der Volksbank Vogtland und Landrat Rolf Keil auf das bevorstehende Großereignis und über die große Resonanz der Firmen.

Und Landrat Rolf Keil kann sich doppelt freuen, denn 74 Teilnehmer kommen aus dem Landratsamt die als „Team Vogtlandkreis“, gemeinsam mit dem Kreischef an den Start gehen. Damit sind es fast doppelt so viele Starter wie im vergangenen Jahr. „Diese Laufsportveranstaltung nützt natürlich auch den Teamgeist jeder teilnehmenden Mannschaft innerhalb eines Unternehmens bzw. Institution und entwickelt noch mehr Zusammengehörigkeitsgefühl, „Teamwork also auch nach Dienstschluss“, spornt Landrat Rolf Keil zur Teilnahme an. Doch bevor es an die Startlinie geht, wird er gemeinsam Andreas Hostalka von der Volksbank den Lauf eröffnen.

Der Firmenlauf, bei dem die fitteste Firma gesucht wird, startet am 30. August 2017 im Vogtlandstadion des VFC Plauen e.V.. Die Eröffnung beginnt um 17.45 Uhr, der Startschuss fällt um 18 Uhr.

Die fünf Kilometer lange Laufstrecke erstreckt sich entlang des Vogtland Panorama Weges®. Innerhalb einer Stunde sollten die Läufer die Strecke bewältigen. Gelaufen wird für einen guten Zweck, denn drei Euro pro Läufer kommen der „Stiftung zur Hilfe krebskranker Kinder im Sächsischen Vogtland e.V.“ zu Gute. Landrat Rolf Keil unterstützt die Idee der „fittesten Firma“ und ist Schirmherr für den Lauf der Volksbank Vogtland eG.

Um sich für den Lauf in Form zu bringen, bietet die Volksbank Vogtland eG auch in diesem Jahr gemeinsam mit der IKK classic drei Trainingsläufe an. Ausgerichtet durch die Verantwortlichen der Krankenkasse können sich Interessierte am 09.08., 16.08. und 23.08.2017 zum Training auf die Strecke begeben. Anmeldungen für die Trainingsläufe nimmt die IKK classic per E-Mail unter alexander.dietzel@ikk-classic.de entgegen. Anmeldungen zu den Schnupperläufen sind noch möglich. Nähere Informationen zu den Trainingsläufen und zum 6. Firmenlauf findet man unter www.vogtland-hautnah.de.

Die Organisatoren weisen bereits jetzt auf die begrenzten Parkplätze am Tag des Firmenlaufes hin. Um lange Wartezeiten und Stau zu vermeiden, sollten nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften innerhalb der Firmen gebildet oder die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden.