Startseite
Der Landrat
Kreistag
Landratsamt
Wirtschaft
Tourismus
Vereine und
Organisationen
Bildung im Vogtland
Ärzte fürs Vogtland
Abfallentsorgung
Asyl im Vogtland
Was erledige ich wo?



 Das Vogtland


 




Vogtlandkreis aktuell

Sachsen gibt mehr Geld für Dörfer

Vitale Dorfkerne entstehen auch im Vogtlandkreis

Sachsen möchte seine Dörfer lebenswerter machen und hat deshalb das Förderprogramm "Vitale Dorfkerne" aufgestockt. Im Vogtlandkreis können daraus zehn Maßnahmen finanziert werden. Für 2016 wurden mit Adorf, Triebel und Bösenbrunn drei Vorhaben im Wert von nahezu 267.000 Euro gefördert. Dahinter stehen konkrete Vorhaben mit der Gestaltung eines Dorfkernes um die Ringwallinsel in Bobeneukirchen, die Gestaltung des Dorfplatzes in Posseck, und es wurde begonnen, ein innerstädtisches Ruhezentrum in Adorf zu schaffen.

Mit über einer Million Euro stehen die meisten Fördermaßnahmen für 2017 an, die mit fast 200 T€ abgeschlossen wurden. Die in Adorf und Bobenneukirchen begonnenen Arbeiten werden 2017 beendet. Die größte Förderung in diesem Jahr entfällt auf die Dorfplatzgestaltung im Plauener Ortsteil Großfriesen. Ebenso wird das Vorhaben für einen multifunktionalen Platz im Ortskern Beerheide sowie eine Freiflächengestaltung im Ortskern von Tannenbergsthal gefördert. Investitionen stehen für die Vitalisierung des Dorfkernes in Erlbach und die Platzgestaltung am "Alten Kirchsteig" in Ellefeld an. Komplettiert wird die Umsetzung 2017 durch die Freiflächengestaltung im Grünbacher Ortszentrum und die Gestaltung an der Grundschule in Hauptmannsgrün, die 2018 abgeschlossen wird. Das Fördervolumen im Vogtlandkreis beläuft sich insgesamt auf 1,5 Millionen Euro.
Für Landrat Rolf Keil gelingen damit in den Dorfkernen wichtige Investitionen, die das Gemeinschaftsleben fördern und die Orte attraktiver machen.

Hintergrund:

Das Förderprogramm "Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum" wurde am 30. März 2016 vom Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft mit insgesamt zehn Millionen Euro aufgelegt. Die Förderung erfolgt nach der Richtlinie Ländliche Entwicklung (RL LE/2014) mit einem Fördersatz von 75 Prozent. Das Programm wurde sehr gut nachgefragt, sodass bereits am 19. Mai 2016 das zur Verfügung stehende Budget von zehn Millionen Euro ausgeschöpft war. Insgesamt erhalten 35 Vorhaben in ganz Sachsen Fördermittel aus diesem Programm.

 



Video-Kanal - filmische Beiträge aus dem Vogtlandkreis

Barrierefreie Webseiten

Weitere Informationen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

© 2012 Landratsamt Vogtlandkreis


NUTZERINFORMATION | IMPRESSUM | KONTAKT