Vertrieb von Banderolen und
Restabfallsäcken

Im Satzungsgebiet Altkreis (alles außer der Stadt Plauen) wird die Leistungsgebühr (Leerungsgebühr) für 80-, 120- und 240-Liter-Restabfallbehälter in Form von Banderolen erhoben. Mit dem Erwerb der Banderole wird die Leistungsgebühr an den Landkreis entrichtet.

Weiterhin können in Ausnahmefällen oder wenn einmal mehr Abfall anfällt Restabfallsäcke verwendet werden.

Grundsätzlich gilt im Statzungsgebiet Altkreis:

Vor jeder Leerung eines Restabfallbehälters ist die jeweils gültig Banderole anzubringen. Bitte achten Sie dabei unbedingt auf Übereinstimmung des Banderolenwertes mit der Behältergröße! Zur besseren Unterscheidung und Zuordnung sind die Banderolen farblich gestaltet und mit Angaben zu den Behältergrößen und dem Entsorgungsjahr versehen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Farbe hat meine Banderole?

Für das Jahr 2017 gilt für Banderolen und Restabfallsäcke Folgendes:

  • Die 80-Liter-Banderole ist braun.
  • Die 120-Liter-Banderole ist hellgrün.
  • Die 240-Liter-Banderole ist gelb.
  • Der Restabfallsack (Altkreis) ist orange.
  • Der Restabfallsack (Stadt Plauen) ist rot.

Für das Jahr 2018 gilt für Banderolen und Restabfallsäcke Folgendes:

  • Die 80-Liter-Banderole ist dunkelblau.
  • Die 120-Liter-Banderole ist hellrot.
  • Die 240-Liter-Banderole ist hellgrau.
  • Der Restabfallsack (Altkreis) ist grün.
  • Der Restabfallsack (Stadt Plauen) ist rot.

Woher erhalte ich Banderolen und Restabfallsäcke?

Der Vogtlandkreis hat eine Vielzahl von Vertriebsstellen für Banderolen und Restabfallsäcke eingerichtet. Eine Übersicht finden Sie auch im Abfallwegweiser.

Restabfallsäcke für das Satzungsgebiet Stadt Plauen erhalten Sie gegen Gebühr in der Stadtverwaltung Plauen (Bürgerbüro) und in der örtlichen Verwaltung Jößnitz sowie in den Verwaltungsdienststellen Straßberg, Kauschwitz und Neundorf zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

Wie lange sind Banderolen und Restabfallsäcke gültig?

Die Geltungsdauer von Banderolen und Restabfallsäcken ist auf das jeweilige Kalenderjahr begrenzt. Sie dürfen nur innerhalb des laufenden Jahres vom 01.01. bis zum 31.12. angebracht beziehungsweise bereitgestellt werden.

Behälter mit Banderolen aus vergangenen oder bevorstehenden Jahren werden nicht geleert. Ebenso werden Restabfallsäcke liegengelassen, deren Geltungsdauer abgelaufen ist oder noch nicht begonnen hat. Bedenken Sie dies bitte beim Erwerb von Banderolen und Restabfallsäcken, insbesondere zum Jahreswechsel.

Wie kann ich meine Banderolen/Restabfallsäcke zurückgeben?

Sofern die Rückgabe von ungenutzten Banderolen oder Restabfallsäcken aus dem laufenden Jahr erforderlich ist, kann dies nur persönlich im Amt für Abfallwirtschaft unter Angabe einer Bankverbindung erfolgen.

Die Rückgabemöglichkeit von Banderolen/Restabfallsäcken des laufenden Kalenderjahres endet am 28.02. des Folgejahres. Die Fristen werden ebenfalls im Abfallwegweiser bekanntgegeben.

Kann ich meine alten Banderolen/Restabfallsäcke auch umtauschen?

Altkreis

Es besteht zu Beginn eines Kalenderjahres die Möglichkeit unbeschädigte und ungenutzte Banderolen und Restabfallsäcke aus dem Vorjahr an ausgewählten Vertriebsstellen umzutauschen. Dies ist jedoch nur bis zum 31.01. des jeweiligen Folgejahres möglich. Getauscht werden nur Banderolen und Restabfallsäcke der gleichen Behältergröße. Die Vertriebsstellen werden im Abfallwegweiser bekannt gegeben.

Stadt Plauen

Der Umtausch von Restabfallsäcken ist nicht möglich. Es besteht nur dir Möglichkeit der Rückgabe beim Amt für Abfallwirtschaft.