08.04.2020

COVID-19 im Vogtlandkreis: vierte Portalpraxis geht an den Start


Nach den bereits in Betrieb genommenen Corona-Teststationen in Reichenbach, Rodewisch und Plauen öffnet am 08.04.2020 die vierte Portalpraxis im Vogtlandkreis. Die Corona-Ambulanz „Markneukirchen“ an der Musikhalle Markneukirchen liegt zentral im Oberen Vogtland und ist innerhalb einer Fahrtzeit von maximal 20 Minuten erreichbar.

Mit der Koordinierung und Betreibung wurde der Rettungszweckverband „Südwestsachsen“ beauftragt. Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen und das DRK, Kreisverband Klingenthal e.V. wirken bei der Betreibung umfangreich mit.

Das Gesundheitsamt des Vogtlandkreises hält auf Basis des Infektionsschutzgesetzes die Errichtung weiterer Corona-Ambulanzen im Vogtlandkreis für nötig, um bei Bedarf auch Testungen auf eine COVID-19-Infektion in Größenordnungen durchführen zu können. Die Corona-Ambulanz „Markneukirchen“ ist hierfür ausgelegt. Sie kann bei Bedarf von einer ambulanten Einrichtung um ein zusätzliches „Drive-In-System“ erweitert werden.

Geöffnet ist die Corona-Ambulanz ab dem 8. April 2020, zunächst mit Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Die Patienten können auf dem Parkplatz vor der Musikhalle parken und zu Fuß in die Corona-Ambulanz, welche sich in der Musikhalle befindet, gehen.

Mit den Portalpraxen im Vogtlandkreis sollen Arztpraxen entlastet und mögliche Ansteckungsrisiken in den Wartezimmern minimiert werden.

Aufgesucht werden darf auch die Corona-Ambulanz Markneukirchen erst nach Anmeldung durch den Hausarzt oder durch das Gesundheitsamt.