29.01.2018

Energiekonzept des Vogtlandkreies steht

Präsentation erfolgt im M&S Umweltprojekt Plauen

Mit Beschluss des Kreistages vom 27. September 2016 wurde die Landkreisverwaltung beauftragt, das Energiekonzept Vogtlandkreis zu überarbeiten.

Dabei sollte insbesondere der Einsatz erneuerbarer Energien im Fokus stehen.

Nach der Impulskonferenz im April 2017 und Beratungen mit  Städten und Gemeinden, Vertretern der Industrie und Institutionen und unter Beteiligung der Bevölkerung liegt nunmehr das überarbeitete Energiekonzept vor.

Am Mittwoch, dem 31. Januar wird es in der Firma M&S Umweltprojekt in Plauen präsentiert und vorgestellt.

Landrat Rolf Keil wird um 14 Uhr die Gäste und Teilnehmer der Veranstaltung begrüßen. Wir können die Umsetzung der Energiewende nur gemeinsam erreichen. Ideen und Mut sind gefragt, bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten zur regionalen Energieerzeugung und Maßnahmen der Energieeffizienz. Aber auch jeder einzelne Bürger kann mit seinem Engagement einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten, denken wir zum Beispiel an effiziente Wohngebäude, energetische Sanierungen oder ganz konkret auch an Solaranlagen auf dem Dach“, macht Landrat Rolf Keil Mut, mitzutun.

Ilka Erfurt vom Institut für Energie Leipzig, die an der Erarbeitung des Energiekonzeptes beteiligt war, wird das Konzept dann im Detail näher vorstellen. Daran anschließend wird Sven Opitz vom M&S Umweltprojekt das Projekt „Energiecoach für Kommunen“ vorstellen. Sebastian Ludwig von der Sächsischen Energieagentur Dresden wird daran anschließend Projekte zur Energieeffizienz der Städte und Gemeinden vorstellen. Danach findet  eine Diskussion in den einzelnen Arbeitsgruppen statt, bevor die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Fazit beendet wird.