18.08.2017

Ausgezeichnete FREUNDE
in Irfersgrün

FREUNDE-Programm dient der Förderung der Lebenskompetenz von Kindern

Die Kita „Irfersgrüner Kinderstübchen“ wurde 2017 mit einer besonderen Auszeichnung, mit der FREUNDE-Auszeichnung,  geehrt.

„Seit fünf Jahren wird das FREUNDE-Programm, ein Programm zur Förderung der Lebenskompetenz von Kindern,  in der  Kindereinrichtung äußerst engagiert umgesetzt. Dieses  Engagement der Erzieherinnen, allen voran der Leiterin Marion Benesch, soll mit der Auszeichnung gewürdigt werden.“ so Silke Müller, die FREUNDE-Trainerin vom Gesundheitsamt Vogtlandkreis.

Im Mittelpunkt der Auszeichnung stand die Überreichung der FREUNDE-Tafel.

„Mit der Tafel soll die praktische Umsetzung von FREUNDE für Eltern und Außenstehende dokumentiert und öffentlich sichtbar gemacht werden.“ erklärte die FREUNDE-Trainerin und sächsische Koordinatorin des Programmes, Kerstin Schnepel von der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V., die extra zur Auszeichnung aus Dresden angereist war.

Von den hohen Standards der Lebenskompetenzförderung im pädagogischen Alltag konnten sich die  beiden FREUNDE-Trainerinnen ebenso wie die weiteren Gäste, zu denen Christina Sönnichsen von der Stadt Lengenfeld, Beatrice Hauer Kita-Fachberaterin des Amtes für Jugend und Soziales im Vogtlandkreis und Mandy Zisowsky vom Ortschaftsrat Irfersgrün, bei einem Rundgang durch die Einrichtung überzeugen.

„Wir konnten sehen, mit wieviel Herzblut  Marion Benesch und ihr Team das FREUNDE-Programm im Alltag mit den Kindern leben“,  zeigte sich Silke Müller vom Gesundheitsamt beeindruckt.

Neben der Überreichung der FREUNDE-Tafel stellte das wunderschöne Programm der Kinder einen weiteren Höhepunkt der Auszeichnung dar. Es wurde rund um das Thema FREUNDE gesungen, getanzt und rezitiert. Dafür gab es neben reichlich begeistertem Applaus der Anwesenden auch einen Kinder-FREUNDE-Orden.

Kinder des Irfersgrüner Kinderstübchens mit Silke Müller Landratsamt Vogtlandkreis, Gesundheitsamt, Kerstin Schnepel Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V., Marion Benesch Irfersgrüner Kinderstübchen, Mandy Zisowsky Ortschaftsrat, Manuela Farber Irfersgrüner Kinderstübchen, Christina Sönnichsen Stadt Lengenfeld, Bereich Soziales, Beatrice Hauer Landratsamt Vogtlandkreis, Amt für Jugend und Soziales und Sarah Ettl Irfersgrüner Kinderstübchen (v.l.n.r.). Foto: Landratsamt

 

Das FREUNDE- Programm im Vogtland:

FREUNDE ist ein Programm zur Förderung der Lebenskompetenz von Kindern in Kindertagesstätten. Ziel ist es, Kinder bereits frühzeitig bei der Entwicklung von Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Problemlösefähigkeit und Einfühlungsvermögen zu unterstützen und zu stärken. Diese sogenannten Lebenskompetenzen sind Basiskompetenzen, die eine Schlüsselfunktion in anderen Lebensbereichen einnehmen.

Das Programm orientiert sich am Sächsischen Bildungsplan und steht unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Barbara Klepsch.

Seit 2010 ist FREUNDE ein fester Bestandteil der Gesundheitsförderung durch das Gesundheitsamt im Vogtlandkreis. Inzwischen haben ca. 220 ErzieherInnen aus 60 vogtländischen Kindereinrichtungen an den FREUNDE-Weiterbildungen teilgenommen. Das „Irfersgrüner Kinderstübchen“ ist die zweite Einrichtung im Vogtlandkreis, die das Programm in den pädagogischen Alltag komplett integriert hat und dafür eine Auszeichnung erhielt.

Nähere Informationen zum Programm FREUNDE und zu Weiterbildungsveranstaltungen sind auf der Internetseite des Vogtlandkreises unter Lebenskompetenzförderung und direkt bei der FREUNDE-Trainerin im Vogtlandkreis, Frau Silke Müller  im Gesundheitsamt (Telefon 03741 300-3507) zu erfahren.