27.09.2017

Interkulturelle Woche gestartet

Tanzfestival, Vorträge, Ausstellungen und Sportveranstaltungen

„Vielfalt Verbindet.“ - unter diesem Motto lädt der Vogtlandkreis mit verschiedenen Aktionen zur Interkulturellen Woche ein.

Ein Ökumenischer Gottesdienst, Workshops, Zahlreiche Vorträge, ein Tanzfestival und der Integrationscup im Boxen stehen noch bis zum 9. Oktober im Mittelpunkt dieser Woche.

Vor allem die aktuellen Themen wie Integration, Freiheit von sexueller Orientierung, Arbeiten in Deutschland -  aber wie?, Islam und Islamismus und Schicksale von Menschen, beschäftigen die Menschen auch in unserer Region.

Soziale, kirchliche und sonstige zivilgesellschaftliche Akteure bringen sich jedes Jahr aktiv ein, damit die interkulturellen Tage gelingen und zum Erfolg für beide Seiten werden. Die Interkulturelle Woche ist von der Erfahrung geprägt, dass es immer wieder geeignete Veranstaltungen und Anlässe braucht, um zu entdecken, was Menschen unterschiedlicher Herkunft verbindet und dabei Unterschiede nicht als trennend, sondern als Bereicherung empfunden werden, weckt die Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Veronika Glitzner Interesse auf  die Aktionstage.

Besonders freut sie sich auf das 2. Interkulturelle Tanzfestival  im Familienzentrum des „Spiel-Spaß-Kindertreffs“ im Plauener Mehrgenerationenhaus. Bei Mitmachtänzen der verschiedensten Kulturen darf man sich auf Abwechslung freuen.

Nebenstehend finden Sie für Ihre ganz persönliche Planung den weiteren Ablauf der Interkulturellen Woche.