25.10.2017

Neuerung beim Votum zur Wahl der Sportler 2018

In Vorbereitung der nächsten Sportgala des Vogtlandes 2018 mit den Ehrungen der Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Vogtlandes 2017 fand in diesen Tagen eine 1. Beratung der Arbeitsgruppe Sportgala statt. Die AG-Mitglieder positionierten sich zu den Festlegungen zum Verfahren der Sportlerwahl und der weiteren Arbeitsschritte.

Die AG Sportgala wird im Dezember die Kandidatenlisten zur Sportlerwahl festlegen. Man hofft, dass viele Sportvereine aus dem Vogtland Ihre Möglichkeit der Einreichung von Kandidaten an den KSB Vogtland nutzen.

Bezüglich des Wahlverfahrens gibt es eine Neuerung. Das Votum der Fachjury/AG wird nur noch zu einem Drittel in die Wertung eingehen.
Die Anzahl der Stimmen, die bei den Medien im Wahlzeitraum vom 06. Januar bis 16. Februar 2018 gesammelt werden, haben eine Wertigkeit von 2 Drittel, die in das Gesamtergebnis der Sportlerwahl und der Platzierungen einfließen.
Die Vorstellung der nominierten Kandidaten zur Sportlerwahl in den vogtländischen Medien während des gesamten Wahlzeitraumes Januar/Februar ist für den jeweiligen Verein, Stützpunkt und die Sportart selbst auch eine gute Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam Werbung zu betreiben, unabhängig einer Platzierung.

Die Sportgala des Vogtlandes 2018 unter Schirmherrschaft des Landrates des Vogtlandkreises, Rolf Keil, findet am Samstag, dem 24. März 2018 in der Musikhalle Markneukirchen statt.