31.03.2017

Arbeiten zur Sanierung der Deponie Schneidenbach stehen vor dem Abschluss

Arbeiten zur Sanierung der Deponie Schneidenbach stehen vor dem Abschluss

Nach der witterungsbedingten Unterbrechung der Sanierungsarbeiten seit Mitte Dezember 2016 auf der Deponie Schneidenbach werden in der kommenden Woche die Arbeiten wieder aufgenommen.

Zuerst werden die Beseitigung der Winterschäden sowie die Überarbeitung der Baustraßen und Anschlussbereiche im Vordergrund stehen.

Ab dem 10.04.2017 ist der Weiterbau der Oberflächenabdichtung vorgesehen. Zu diesem Zwecke werden auch ca. 11.000 m³ Oberboden, der bei der Erweiterung des Industriegebietes an der Anschlussstelle Reichenbach der A 72 anfiel und dort zwischengelagert ist, zur Baustelle nach Schneidenbach transportiert.

Für den Zeitraum der Erdstofftransporte ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen, für das wir vorab schon um Verständnis bitten.

Der Abschluss der Sanierung der Deponie Schneidenbach ist nach Aussage des bauausführenden Unternehmens für den 30.06.2017 geplant.