10.01.2018

Startklar für weltgrößte
Ernährungsmesse 

Vogtlandkreis ist Partnerregion des Freistaates

Unter dem Motto „Sachsen genießen“ bereitet sich der Freistaat auf die Teilnahme an der weltgrößten Ernährungsmesse „Grüne Woche“ in Berlin vor. In diesem Jahr, im besonderen Maße mit dem Vogtlandkreis an seiner Seite, der 2018 Partnerregion des Freistaates ist  und sich mit Kunst, Kultur und Kulinarik präsentieren wird.

Einen Vorgeschmack bekam Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt heute im Gündels Kulturstall in Reichenbach/Rotschau in punkto Gastfreundschaft, Kulinarik und Kultur, denn es gab nicht nur was für Auge und Ohr, auch der Gaumen kam nicht zu kurz.

Landrat Rolf Keil, stellte den vorwiegend überregionalen Medien die zur Auftaktpressekonferenz gekommen waren, das Vogtland als Tourismusregion vor.  Hier könne man nicht nur gut leben und sich hervorragend erholen, hier kommen alle Sinne auf ihre Kosten, so Landrat Rolf Keil, der damit schon Lust auf den Ländertag am 22. Januar machte. Dort wird sich der Freistaat wie gewohnt kulinarisch und touristisch von seinen schönsten Seiten präsentieren, sagte Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt bei der Vorstellung der Aussteller, die sich ab 19. Januar in der Länderhalle des Freistaates Sachsen 21b auf der Internationalen Grünen Woche, der weltweit größten Agrar- und Ernährungsmesse, präsentieren.

„Was in der Heimat gewachsen ist, geerntet und verarbeitet wurde, genießt bei den Verbrauchern großes Vertrauen. Zu Recht, denn Regionalität steht auch für Frische und kurze Transportwege. Die sächsische Land- und Ernährungswirtschaft wird aber nicht nur in Sachsen geschätzt, sondern auch außerhalb der Grenzen des Freistaates“, so der Minister.

Auf etwa 1 700 Quadratmetern werden sich 35 Unternehmen und Verbände dem deutschen und dem internationalen Publikum vorstellen. Gemeinsam mit Landrat Rolf Keil, lädt der Minister insbesondere zum Ländertag am 22. Januar 2018 nach Berlin ein. Das Vogtland als Partnerregion wird diesen Tag gestalten. Unter anderen wird auch Stefanie Hertel mit dabei sein.

Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt mit den Hoheiten der 1. Vogtländischen Kartoffelprinzessin Selina Kohl und der Sächsischen Ernteprinzessin Dominique Hörkner und Landrat Rolf Keil (v.l.n.r.). Foto:  Landratsamt