Verkehr über die Trieb in Schönau
kann wieder rollen

Der Verkehr auf der Treuener Straße (K 7814) in Schönau kann ab Freitag, dem 24. Mai wieder rollen.

Der Ersatzneubau des Brückenbauwerkes im Ortsteil Schönau der Stadt Falkenstein über die Trieb nahe des Feuerwehrgerätehauses war zwingend erforderlich.
Die Baumaßnahme des Landratsamtes als Baulastträger der Kreisstraße beinhaltete außerdem die erforderlichen Straßenbauleistungen auf einer Länge von 110 Metern. Zudem wurde im anschließenden Bereich in Richtung Trieb auf zirka. 50 Meter die Fahrbahnbefestigung erneuert.
Gebaut wurde seit August 2018 durch die Firma UTR GmbH Schönbrunn. Bis Dezember 2018 wurden die Hauptbauteile der Brücke errichtet. Ab März 2019 wurden die Arbeiten an der Straße und zur Komplettierung der Brücke fortgesetzt. Dabei wurden auch sämtliche Versorgungsleitungen zurück verlegt.
Die Gesamtkosten der Maßnahme werden voraussichtlich 700.000 Euro betragen.
Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts mit einem Fördersatz von 90 Prozent.