Sozialer Dienst - Sozialamt


"Hören, Zuhören, Hinhören, genau Hinhören und am Schluss noch Rückfragen stellen, das ist demografischer, sozialer Wandel für die Zukunft."

Willi Löhr

Befinden Sie sich in einer besonderen Lebenssituation und benötigen Rat und Hilfe? Die Sozialpädagogen des Sozialen Dienstes unterstützen Sie bei sozialen Sorgen und begleiten Sie bei der Lösung Ihrer Probleme, beziehungsweise versuchen diese zu verhindern und die gesellschaftliche Teilhabe wieder zu fördern. Sie informieren und beraten in Not- und Konfliktsituationen und leisten persönliche Hilfe beziehungsweise vermitteln notwendige Hilfedienste.

Soziale Probleme können zum Beispiel Behinderung, hohes Alter, Krankheit oder Pflegebedürftigkeit sein. Aber auch bei Mietschulden, Wohnungskündigung, Räumungsklage, Zwangsräumung, Verwahrlosung und anderen Notsituationen erfolgt eine entsprechende Beratung und Vermittlung an bedarfsgerechte Hilfsangebote bzw. andere Träger. Weiterhin erfolgt eine Unterstützung bei Behördenangelegenheiten und Antragstellungen auf soziale Leistungen wie zum Beispiel Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Wohngeld und so weiter.

Die Beratung erfolgt in der jeweiligen zuständigen Dienststelle des Amtes Jugend und Soziales innerhalb der Sozialregionen Plauen, Auerbach, Klingenthal, Adorf und Reichenbach. Es werden aber auch operative Hausbesuche durchgeführt. Diese Angebote kann jedermann unabhängig von Alter, politischer Überzeugung oder Religion in Anspruch nehmen.

Sozialarbeiter Eingliederungshilfe:

Hier finden Sie die direkten Ansprechpartner/ innen