Sozialamt

Die  andauernde Debatte um Armut in Deutschland wird auch im Vogtlandkreis geführt. Mit Leistungen der Sozialhilfe haben wir ein Instrument in den Händen, Armut zu verhindern und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein Leben zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht.

Aufgabe des Sozialamtes ist es, hilfebedürftige Menschen zu unterstützen. In welcher Form diese Hilfen angeboten werden und am effektivsten sind, wird stets ganz individuell geprüft.

Beantragung von Sozialhilfe
Aufgabe der Sozialhilfe ist es, Leistungsberechtigten die Führung eines Lebens zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht.
Sozialhilfe ist abhängig von Ihrem Einkommen und Vermögen. Darüber hinaus ist sie nachrangig nach allen anderen Leistungen.
Um zu prüfen, ob Sie ein Anrecht auf entsprechende Sozialleistungen geltend machen können, bedarf es zunächst der Klärung der grundsätzlichen Voraussetzungen. Hierfür müssen Sie einen Antrag auf Sozialhilfe beim zuständigen Sozialamt stellen. Der Antrag auf Sozialhilfe dient der Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen.

Sozialhilfe - Antragsformulare

Dem Sozialamt zugeordnet sind folgende Bereiche und Sachgebiete:

Sind Sie auf der Suche nach einem Pflegeplatz, dann nutzen Sie unseren "Pflege-Monitor'.

Dokument anzeigen: Pflege-Monitor Flyer
Übersicht zu freien pflegerischen Kapazitäten in Einrichtungen, alternativen Wohnformen, Hospiz- und Palliativdiensten sowie ambulanten Pflegediensten (nicht barrierefrei) ...

PDF, 1,9 MB

Mit diesem neuen und sachsenweit einmaligen Pilotprojekt möchten wir als Landkreisverwaltung allen Bürgerinnen und Bürgern, Pflegebedürftigen sowie deren Angehörige, Sozialdiensten und Beratungsstellen eine bedeutend einfachere Suche und Anzeige verfügbarer Pflegeplätze ermöglichen.  Mit einem Blick in denPflege-Monitor ist sofort erkennbar, welche Pflegeeinrichtungen freie Pflegeplätze anbieten.

Der Bürgerservice ist Anlauf- und Kontaktstelle für alle Leistungen. Die Mitarbeiterin steht Ihnen sowohl für die Antragsausgabe als auch für Anfragen, Erstinformationen und  die Vermittlung in die fachlich zuständigen Sachgebiete zur Verfügung.

Grundsicherung/ Hilfe zum Lebensunterhalt/ Wohngeld
Bildungs- und Teilhabeleistungen

Hilfe zur Pflege/ Eingliederungshilfe Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zwölftes Buch/ sonstige soziale Leistungen

Schwerbehindertenrecht/ Eltern- und Erziehungsgeld

Sachgebietsleiterin Schwerbehindertenrecht/Eltern- und Erziehungsgeld

Postplatz 5
08523 Plauen
Im Geoportal anzeigen


Telefon: 03741 300 3140
Fax: 03741 300 4063
E-Mail schreiben
Raum: 2.1.24
Nachricht schreiben
Adresse exportieren Anfahrt mit dem Auto
Weiter zum Fachamt

Schwerbehindertenrecht

  • Feststellungsverfahren zum Grad der Behinderung und von Merkzeichen
  • Ausstellung von Schwerbehindertenausweisen und Beiblättern

Landesblindengeld

  • Gewährung von Leistungen nach dem Landesblindengeldgesetz und Nachteilsausgleichen (NTA) an Blinde, hochgradig Sehschwache, Gehörlose und schwerstbehinderte Kinder
Teamleiterin Eltern- und Erziehungsgeld

Postplatz 5
08523 Plauen
Im Geoportal anzeigen


Telefon: 03741 300 3160
Fax: 03741 300 4064
E-Mail schreiben
Raum: 2.1.08
Nachricht schreiben
Adresse exportieren Anfahrt mit dem Auto
Weiter zum Fachamt

Erziehungs- und Elterngeld

Entscheidung über Anträge, Beratung und Auskunft zu Fragen:

  • Erziehungsgeld
  • Elterngeld und
  • Elternzeit

Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach dem Sozialgesetzbuch Elftes Buch (SGB XI)

Angemessenheitsrichtwerte für die Kosten der Unterkunft

Frau Daniela Grimm

Engelstraße 9

08523 Plauen

E-Mail: grimm.daniela@vogtlandkreis.de


Der Landkreis Vogtlandkreis ist zuständiger Träger für die Leistungen „Bedarfe für Unterkunft und Heizung“ im Rahmen der Leistungen Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch (SGB II) Zweites Buch Grundsicherung für Arbeitssuchende („Arbeitslosengeld II“) sowie der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung beziehungsweise der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zwölftes Buch Sozialhilfe.

Gemäß § 22 Sozialgesetzbuch (SGB II) Zweites Buch Grundsicherung für Arbeitsuchende und § 35 Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zwölftes Buch Sozialhilfe werden die Leistungen „Bedarfe für Unterkunft“ in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind.

Im Vogtlandkreis gelten gemäß Beschluss des Gesundheits- und Sozialausschusses folgende Richtwerte für die angemessenen Wohnflächengrößen und Bruttokaltmieten:

01.01.2015 bis 31.12.2016

- Konzept

- Richtwertetabellen

ab 01.01.2017

- Konzept

- Richtwertetabellen

ab 01.01.2019

- Konzept

- Richtwertetabellen