Inhalt

Bauordnungsamt

Aufgabe des Bauordnungsamtes ist es, Neues zu schaffen und Wertvolles zu erhalten. Nicht alles was von privaten oder gewerblichen Bauherren gebaut, umgebaut oder umgenutzt wird, bedarf einer Genehmigung. Teilweise ist es genehmigungsfrei, manchmal ist nur eine Anzeige erforderlich. Alte Gebäude können unter Denkmalschutz stehen und für den Eigentümer Rechte aber auch Pflichten bedeuten, die durch den Freistaat teilweise gefördert werden. Nicht jedes alte Haus ist aber ein Denkmal.

Alle diese Fragen klärt und beantwortet für Sie Ihr Bauordnungsamt!


Untere Bauaufsicht

Untere Bauaufsichtsbehörde:

  • Erteilung von Baugenehmigungen (Errichtung, Änderung, Nutzungsänderungen)
  • Erteilung von Abweichungen und Befreiungen
  • Entgegennahme von Anzeigen zur Beseitigung von baulichen Anlagen
  • Führung und Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis
  • Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz
  • Baukontrollen, Bauabnahmen (Rohbauabnahmen und Aufnahme der Nutzung)
  • Wiederkehrende Prüfungen von Sonderbauten

Wie weit ist Ihr Bauvorhaben?

Regionalplanung/Denkmalschutz

 

 

Untere Denkmalschutzbehörde:

  • denkmalschutzrechtliche Genehmigungen
  • Fragen zu Erfassung und Unterschutzstellung von Kulturdenkmalen
  • Maßnahmen zum Schutz von Denkmalen
  • Beratung zu Fördermittelanträgen bei Denkmalen

Bauleitplanung:

  • Ansprechpartner und Koordinierungsstelle Träger Öffentlicher Belange in der Bauleit- und sonstigen räumlichen Planung
  • Beratungs- und Genehmigungsstelle für die Bauleitplanung.

Träger öffentlicher Belange

Bauleitplanung

Planungsverband Region Chemnitz