Gewerberecht

Nach der Gewerbeordnung ist der Betrieb eines Gewerbes jedermann gestattet, soweit nicht durch die Gewerbeordnung Ausnahmen oder Beschränkungen vorgeschrieben oder zugelassen sind (Grundsatz der Gewerbefreiheit). Von der Gewerbeordnung betroffen sind das erlaubnisfreie Gewerbe, das erlaubnispflichtige Gewerbe, das Reisegewerbe und das Marktwesen.

Neben der Hauptaufgabe des Bereiches Gewerberecht - der Erlaubniserteilung für erlaubnispflichtige Gewerbe - werden durch unsere 3 Mitarbeiterinnen weitere Aufgaben wahrgenommen. Dazu zählen Widerruf von Gewerbeerlaubnissen, Überwachung und Prüfung der Abgabe von Prüfungsberichten von Bauträgern, Baubetreuern sowie Finanzanlagenvermittlern, Zuverlässigkeitsüberprüfung bei Ausübung überwachungsbedürftiger Gewerbe, Gewerbeuntersagung wegen Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden, Wiedergestattung der Gewerbeausübung nach verfügter Gewerbeuntersagung, Überwachung und Kontrollen von Gewerbetreibenden nach Spezialvorschriften sowie die Verfolgung bei Verstößen gegen gewerberechtliche Vorschriften.

Abhängig vom Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens bzw. Firmennamens, können Sie sich für weitere Rückfragen an

Frau Kerstan (Buchstabe A – H),

Frau Döhler (Buchstabe I – Q) oder

Frau Fuchs (Buchstabe R – Z) wenden.

Mehr zum erlaubnispflichtigen Gewerbe