„Team Vogtlandkreis“ mit knapp
70 Teilnehmern am Start

Auch in diesem Jahr konnte das „Team Vogtlandkreis“ mit  knapp 70 Teilnehmern beim Firmenlauf der Volksbank, der mittlerweile im achten Jahr durchgeführt wird, an den Start gehen. Insgesamt nahmen 3.000 Teilnehmer aus mehr als 220 Firmen und Institutionen an diesem Lauf teil, der zugunsten der Stiftung krebskranker Kinder durchgeführt wird.

Beste bei den Damen unsers Teams wurde Julia Naumann in einer fantastischen Zeit von 23:00 Minuten, zweite Katrin Weller mit 23:03 min. und dritte Nanette Otto mit 23:37 min. Bester bei den Herren wurde Henri Naumann, in einer Zeit von 21:20 Minuten, zweiter wurde Tobias Schmidt mit 21:37 min. und dritter Felix Schreiner mit 22:06 min.

Maßgebend sind  aber beim Firmenlauf weniger die Einzelzeiten, sondern die Bewältigung der 5 Kilometer-Strecke aller Teammitglieder innerhalb einer Stunde, denn es zählt der Teamgeist.

Gelaufen wurde durch den Plauener Stadtwald, entlang des Vogtland Panorama-Weges. Start und Ziel befanden sich im VFC Stadion. Aller Wahrscheinlichkeit nach, das letzte Mal. Denn im kommenden Jahr soll der Firmenlauf im Stadtzentrum von Plauen ausgetragen werden. Wie der Schirmherr der Veranstaltung Landrat Rolf Keil in Übereinstimmung mit dem Veranstalter, der Volksbank Vogtland, informierte könne der Lauf dann ohne Teilnehmerbegrenzung ausgetragen werden. So hätten noch mehr Firmen die Möglichkeit für eine gute Sache und Teamgeist an den Start zu gehen.     

Anschließend eröffneten Landrat Rolf Keil und Volksbank Vorstand Andreas Hostalka denn 8. Firmenlauf.  Der Startschuss erfolgte punkt 18 Uhr.

Alle Ergebnisse und weitere Infos zum Laufgeschehen findet man unter www.vogtland-hautnah.de