16.10.2020

European Energy Award erfolgreich bestätigt

Auditor Udo Schmermer von Klima Kommunal Berlin sowie Leonard Meyer, Bereichsleiter von der Bundesgeschäftsstelle European Energy Award Berlin, bestätigten dem Vogtlandkreis in dieser Woche die Rezertifizierung mit dem European Energy Award.
Besonders in den Bereichen Gebäude- und Anlagenverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Beschaffung IT konnten gegenüber 2016 deutliche Fortschritte erreicht werden.
Der Vogtlandkreis ist am Europäischen Zertifizierungsverfahren European Energy Award seit 2009 beteiligt, wobei die Erstzertifizierung im Jahr 2012, die Rezertifizierung 2016 erfolgte.
Im Rahmen des Audits präsentierte der Vogtlandkreis die Tätigkeiten seiner gesamten Landkreisverwaltung hinsichtlich Energieeffizienz und Klimaschutz.
Die Übergabe des European Energy Awards ist für Anfang November 2020 geplant.

Ergänzende Fakten / Meilensteine seit 2016

  • Zunächst: Strategischer Aufbau eines kommunalen Energiemanagements über alle Bereiche der Verwaltung im Vogtlandkreis (DA Energie) hinweg. Mit im Boot: die landkreiseigenen Firmen und Zweckverbände (Klinikum Obergöltzsch oder der Zweckverband Talsperre Pöhl)
  • Organisation von Energietagen (Weiterbildungen, Messen, Vorträge)
  • Die konsequente Fortschreibung der CO2- Bilanz als Grundlage für Fördermittel
  • Installation des Projektes Energieeffizienz Kommunen SAENA mit 80% Förderung
  • Erarbeitung und Umsetzung eines Fuhrparkkonzeptes sowie eines zentral IT- gestützten Vergabeverfahrens der Fahrzeuge
  • Aufbau des Projektes Stromsparcheck für einkommensschwache Haushalte
  • Europaweite Ausschreibung der Energiedienstleistungen
  • Seit 2016 die konsequente Durchsetzung des Konzeptes von regelmäßigen Hausmeisterschulungen. Dieses wird als Vorlage für bundesweite Schulungen genutzt
  • Vermeidung von 2,1 Mio € Energiekosten im Zeitraum 2011 bis Mai 2020
  • Der Kreistag hat mit Beschluss vom 01. Oktober 2020 die Fortführung des European Energy Awards festgesetzt. Damit möchten wir die begonnene Arbeit auch in Zukunft fortsetzen

Hintergrundinfos

Der Vogtlandkreis steht in einem europäischen Vergleich mit mehr als 1500 Kommunen in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco und der Schweiz.

Dabei werden folgende sechs Handlungsfelder betrachtet und bewertet:

  • Entwicklungsplanung/Raumordnung,
  • kommunale Anlagen und Gebäude,
  • Versorgung/Entsorgung,
  • Mobilität,
  • interne Organisation sowie
  • Kommunikation/Kooperation.

Neben der Zusammenfassung aller Aktivitäten der Landkreisverwaltung stehen die Datenanalyse und der europäische Vergleich hinsichtlich der Energieeffizienz und des Klimaschutzes im Blickfeld. Die Erfahrungen anderer Teilnehmer des Wettbewerbs fließen in den Handlungsvollzug des Vogtlandkreises mit ein.

Die Ergebnisse unserer Arbeit können sich deutschland- sowie europaweit durchaus sehen lassen und lassen uns als Vogtlandkreis zu dem Schluss kommen, dass es die richtige Entscheidung war, sich mit den Themen Energie und Energieeffizienz zu befassen.