Freizeitkalender präsentiert sich in neuem Outfit

Die Veranstaltungsdatenbank gibt es im Vogtland seit 2009. Sie stand am Anfang unter der Führung des Vogtland Regionalmanagements, welches aber 2010 aufgelöst wurde. Die Aufgabe hat dann der Bereich Kultur und Sport im Landratsamt übernommen. Seit 2012 läuft die Veranstaltungsdatenbank unter der Leitung des Amtes für Kataster und Geoinformation.

Nun wurde sie von und  der Entwicklerfirma PITCOM überarbeitet. Landrat Rolf Keil und PITCOM Geschäftsführer  Hans-Jürgen Stüber stellten das Ergebnis und die Neuentwicklung den Medien und der Öffentlichkeit vor.

Die technische Basis bestand nunmehr seit mehr als 10 Jahren. Der Ruf nach einer Neuentwicklung mit den heute üblichen Standards und unter Berücksichtigung der Wünsche der Redaktionen und der Nutzer wurde in den letzten Jahren immer lauter. Vor allem die Nutzung auf mobilen Endgeräten war bisher nicht so gut möglich.

Ferner kam bei uns die Idee auf, die neue Version der Veranstaltungsdatenbank auch in tschechischer Sprache anzubieten, um das Einzugsgebiet für die Nutzung sinnvoll zu erweitern.

Wir haben uns deshalb 2016 entschieden, die Realisierung und Finanzierung des Relaunch in das deutsch-tschechische Projekt CLARA 3 mit aufzunehmen.

Hier gehts zum Freizeitkalender...