Kinderuni-Vogtland bereitet Frühjahrssemester 2019 vor

Vier tolle Themen warten auf Junior-Studenten  

Die Kinderuni Vogtland geht  im Frühjahressemester  2019 mit vier interessanten Themen an den Start. Jeweils an einem Samstag im März, April Mai und im Juni können Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren in die Rolle von Studenten schlüpfen und Vorlesungen lauschen.  Dort bekommen die Junior-Studenten  Antworten von Dozenten und Professoren auf nicht ganz so einfache und brennende Fragen.

Tierisch, Tierisch wird es am 16.03. mit Prof. Dr. Jörg Junhold, Direktor im Zoo Leipzig.  Er will den Zoo bis zum Jahr 2022 zum „Zoo der Zukunft“ gestalten.

Es gibt hohe und tiefe Töne, doch wie können wir sie unterscheiden. Dr. med. Ina Ziegert, HNO-Ärztin in Plauen wird am 13.04. mit den Junior-Studenten erörtern, wie das alles funktioniert.

Alle Welt spricht vom  autonomen Fahren - muss man dann noch einen Führerschein machen?“ Prof. Dr. Toralf Trautmann von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden wird am 11.05. Licht in das Dunkel bringen.

Dr. Andreas Knopp von der Uni der Bundeswehr München wird am 22.06.erklären, wie das Fernsehen zu uns nach Hause kommt.

Als Junior-Student erfahren die Schüler, wie so eine Vorlesung abläuft. Selbstverständlich bekommt jeder einen Studentenausweis - dieser ist sehr wichtig und immer für ein Semester gültig. Den Pass bitte gut aufheben, da es diesen nur einmal im Semester gibt. Der Studentenausweis ist zu jeder Vorlesung mitzubringen. Für jede Vorlesung gibt es einen Stempel. Wer an mehreren Vorlesungen teilnimmt, bekommt am Ende eine Urkunde.

Mehr zur Kinderuni-Vogtland unter www.kinderuni-vogtland.de.

Anmeldungen sind ab 14. Februar 2019 über www.kinderuni-vogtland.de oder www.das-v-sind-wir.de möglich.

 

1. Vorlesung: Samstag, 16.03.2019, 10:30 Uhr, Julius- Mosen-Gymnasium Oelsnitz

Thema: „Zoo Leipzig forscht für den Artenschutz!“ mit Herrn Prof. Dr. Jörg Junhold, Direktor Zoo Leipzig

Seit 1997 leitet Herr Prof. Dr. Junhold den Zoo Leipzig und gestaltet ihn bis zum Jahr 2022 zum „Zoo der Zukunft“, in dem die Wildtiere in naturnahen Anlagen die Botschafter für ihren Artenschutz begeistern. Am Beispiel des Sabah-Nashorns und der westafrikanischen Schimpansen erfahrt ihr, wie moderne Wissenschaft im Regenwald funktioniert und wie man im Zoo die Fähigkeiten der Menschenaffen erforschen kann. Ein kleiner Film bringt euch dazu auf die Insel Borneo zum Nashorn „Tam“.Ein anderes Video zeigt euch an einigen praktischen Experimenten, welche Aufgaben die Forscher den Schimpansen stellen, um mehr über ihre Fähigkeiten zu erfahren.

2. Vorlesung: Samstag, 13.04.2019, 10:30 Uhr, Julius- Mosen-Gymnasium Oelsnitz

Thema: „Warum kann ich dich hören?“ mit Frau Dr. med. Ina Ziegert, HNO-Ärztin Plauen

Töne können hoch oder tief, laut oder leise sein. Wie erzeugen wir sie und auf welche Weise hören wir eigentlich? Frau Dr. med. Ina Ziegert erklärt euch aus Sicht einer Fachärztin, wie das alles funktioniert. Sie spricht aber auch über Gefahren für Stimme und Gehör und welche Fehler man nicht machen sollte.

 

3. Vorlesung: Samstag, 11.05.2019, 10:30 Uhr, Sparkasse Vogtland, Komturhof

Thema: „Autonomes Fahren - muss man noch einen Führerschein machen?“ mit Herrn Prof. Dr. Toralf Trautmann, HS für Technik und Wirtschaft

Dresden

In den kommenden Jahren werden autonom fahrende Fahrzeuge den Straßenverkehr erobern. Bis dahin ist es natürlich notwendig, auf Teilstrecken noch selbst die Fahrzeugführung zu übernehmen. Herr Prof. Trautmann zeigt, wie weit man auf dem Weg zum autonomen Fahren ist und welche Herausforderungen aktuell bestehen.

„Junge Konstrukteure“ werden schon 9:00 Uhr eingeladen, um mit einfachen Mitteln (Papier, Schnur, Klebeband) innerhalb 1 Stunde einen praktischen Aufprallschutz zu bauen, der dann auch experimentell getestet wird.

 

4. Vorlesung: Samstag, 22.06.2019, 10:30 Uhr, Julius- Mosen-Gymnasium Oelsnitz

Thema: „Wie kommt das Fernsehen zu uns nach Hause?“ mit Herrn Prof. Dr. Andreas Knopp, Uni der Bundeswehr München

Das Thema entführt uns in den Weltraum. Wir werden lernen, wie moderne Satelliten aus weiter Ferne die Fernsehbilder zu uns bringen. Wie funktioniert ein Satellit? Wie kommt er in den Weltraum? Anschauliche Antworten und Beispiele aus seiner Forschung wird Herr Prof. Dr. Andreas Knopp vorstellen.