20.11.2020

Landrat Rolf Keil zu Besuch bei TechniSat in Schöneck

Landrat Rolf Keil stattete der Firma TechniSat Vogtland GmbH mit ihrem Standort in Schöneck vor wenigen Tagen einen Besuch ab.
Das Unternehmen ist eigentlich im Bereich der Unterhaltungselektronik angesiedelt. Aber auch im Bereich der Kunststoffproduktion und Maschineneinrichtung kann auf eine langjährige Erfahrung zurück geblickt werden.
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen erfordern jedoch auch von vielen vogtländischen Unternehmen ein wirtschaftliches und politisches Umdenken. So entschied sich auch TechniSat, Einweg-Mundschutzmasken und Maskenvlies herzustellen.


An sieben Maschinen stellen 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pro Monat rund 9 Millionen Alltagsmasken, medizinische Masken wie auch Masken der Schutzklassen CPA oder FFP2 her. Grundstoff für diese Masken ist das sogenannte Meltblown-Vlies, welches essenziell für die Filterung von Schadstoffen aus der Luft ist und hohen Qualitätsstandards genügen muss.

Auf einem anschließenden Firmenrundgang konnte sich der Landrat ein Bild von den Arbeitsprozessen machen. Hauptaugenmerk lag vor allem auch auf der Fachkräftegewinnung. So sucht die Firma TechniSat am Standort Schöneck in den Bereichen Maskenfertigung, Elektronikfertigung und bereichsübergreifend (Lager, Wachdienst etc.) Unterstützung.