Märchenbuch und Leselupe

Hilfe annehmen und Hilfe leisten im Alter

28.08.2018
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Den Enkelkindern vorzulesen ist für viele ein liebevolles Ritual und fördert die Konzentration und Fantasie. Doch was passiert wenn jemand, trotz Leselupe nicht richtig lesen kann?
Es ist nichts Neues, dass Formulare oft schwierig zu verstehen sind, englische Wörter, deren Inhalt wir nicht kennen die Reklametafeln zieren und Kurznachrichten per Telefon versendet werden.
Überall werden wir mit Lesen und Schreiben konfrontiert. Doch tatsächlich hat jeder siebte Deutsche teilweise schon Probleme damit, schwarze Buchstaben auf weißem Papier zu entziffern.

Wir von der Koordinierungsstelle für Alphabetisierung zeigen Ihnen im Rahmen der Bildungsreihe für Senioren, wie dies zustande kommt und auch wie Sie selbst Hilfe leisten können. Dazu laden wir, in Kooperation mit der Seniorenbeauftragten des Vogtlandkreises, am 28. August 2018 in die „Servicestelle zum alters- und pflegegerechten Wohnen“ in die Forststraße 35 Plauen um 16 Uhr zu einem Vortrag zum Thema Grundbildung ein. Während des ca. einstündigen Vortrags kommen wir unter Anderem zum Austausch über Vor- und Nachteile des Schriftspracherwerbs damals und heute und Sie erfahren, wie auch Sie Ihren Mitmenschen dabei helfen können in unserer Schrift-Welt zurecht zu kommen.

Im Anschluss möchten wir Ihnen noch für Ihren Eigenbedarf das Angebot unterbreiten, eine perfekt eingerichtete Musterwohnung, ausgestattet mit praktischen Möbeln, Gegenständen und Hilfsmitteln, welche auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmt sind, zu zeigen. Dort können Sie sich tolle Anregungen und Ideen für Alltagshilfen im Alter ansehen.

Die komplette Veranstaltung ist für sie kostenfrei.

Seniorenbeauftragte/Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Postplatz 5
08523 Plauen
Im Geoportal anzeigen


Telefon: 03741 300 3399
Fax: 03741 300 4006
E-Mail schreiben
Raum: +1.4.36
Nachricht schreiben
Adresse exportieren Anfahrt mit dem Auto
Weiter zum Fachamt