Sonderausstellung "Der Deutsche Orden im Vogtland" startet am 17.10.

Die Ausstellung „Der Deutsche Orden im Vogtland“ wurde im Rahmen des EU-Projekts „Kulturweg der Vögte“ (2016-2020) konzipiert. Sie versucht, der zivilisatorischen Leistung des Deutschen Ordens im Vogtland auf die Spur zu kommen. Sie stellt nicht den im fernen Baltikum kriegenden Ritterorden, sondern den Treiber einer im 13. Jahrhundert modernen Infrastruktur in den Vordergrund. Die Einführung in die Ausstellung berücksichtigt darüber hinaus die sagenbildende Kraft des Ordens, die Zeugnis ablegt von seiner Strahlkraft, mit der man sich bisher freilich noch gar nicht auseinander gesetzt hat.

Die Ausstellung ist kostenfreiwährend der Öffnungszeiten im Foyer des Historischen Archivs des Vogtlandkreises auf Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. zu besichtigen.