ÖPNV hat neuen Geschäftsführer

Gestern Vormittag bestellte die Verbandsversammlung des Zweckverbandes ÖPNV Vogtland auf ihrer Sitzung in Auerbach den neuen Geschäftsführer des Zweckverbandes ÖPNV Vogtland.

Aus 15 Bewerbern schafften es zwei in die engere Auswahl, die sich der Verbandsversammlung vorstellten. Gewählt wurde der 48-jährige Michael Barth, der ein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte und dem Vogtland bereits durch seine 12-jährige Tätigkeit als Geschäftsführer der IHK Plauen bekannt ist.
Barth ist verheiratet, hat in Kind und wohnt in Plauen. Seine neue Tätigkeit wird er zum 1. Januar 2020 aufnehmen.