Bildungs- und Teilhabeleistungen steigen

Seit 01.08.2019 sind Änderungen des sogenannten Starke-Familien-Gesetzes in Kraft getreten, teilt das Jobcenter Vogtland mit. Damit werden die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket verbessert.

Das Schulstarterpaket steigt von 100 Euro auf 150 Euro. Die Auszahlung erfolgt wie bisher in zwei Teilbeträgen: 100 Euro zu Beginn des 1. Schulhalbjahres im August und 50 Euro zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres im Februar.

Der Eigenanteil von je 1,- Euro für das gemeinsame Mittagessen in Kita und Schule entfällt.

Der Höchstbetrag für die Teilhabeleistungen am sozialen und kulturellen Leben steigt von derzeit 10 Euro auf maximal 15 Euro monatlich.

Wichtig ist, dass  die Änderungen ab 01.08.2019 von Amts wegen berücksichtigt werden.  Besteht Anspruch auf höhere Leistungen werden diese automatisch ausgezahlt. Bereits ausgestellte Gutscheine behalten weiter ihre Gültigkeit. Die Anbieter der Mittagsverpflegung in Schulen und Kitas, Vereine und Musikschulen wurden informiert. Es brauchen daher keine Abänderungs- oder Überprüfungsanträge gestellt werden.