Krankenhausausschuss fasst Beschlüsse zu WLAN und neuem Mammographiegerätes

Der Krankenhausausschuss kam im Klinikum Obergöltzsch Rodewisch zu seiner ersten Sitzung der neuen Legislatur zusammen, um gleich mehrere Beschlüsse  zu fassen.   

Unter anderem befassten sich die Ausschussmitglieder mit der Fortführung des Telematikprojektes für die Impulsregion Vogtland 2020. Ebenfalls auf der umfangreichen Tagesordnung stand die Vergabe von Leistungen zur Anschaffung einer neuen Brandmeldeanlage. Infolge eines Überspannungsschadens nach einem Blitzeinschlag besteht dafür dringender Handlungsbedarf. Der bereits gefasste Beschluss „flächendeckenden WLAN-Einsatz“ im Klinikum Obergöltzsch Rodewisch zu schaffen kann nun umgesetzt werden. Einer entsprechenden Vergabe wurde zugestimmt. Der Ersatzbeschaffung eines Mammographiegerätes für das Klinikums Obergöltzsch Rodewisch wurde ebenfalls zugestimmt.