Inhalt

Was hat es mit den »3 Monaten« auf sich, die ich beachten soll?

Die durch das Gesundheitsamt ausgestellte Bescheinigung über die erfolgte Belehrung darf bei Arbeitsantritt nicht älter als 3 Monate sein. Der Arbeitgeber, Praktikumsbetrieb oder die Schule belehren Sie nach Aufnahme Ihrer Tätigkeit über die in § 42 Absatz 1 IfSG genannten Tätigkeitsverbote und über die Verpflichtungen nach Absatz 2 in Bezug auf die speziellen Erfordernisse im Betrieb. Diese Belehrung wird durch den Arbeitgeber dokumentiert. Einen Beleg darüber sollten Sie sich bei Arbeitgeberwechsel aushändigen lassen.