Inhalt

Sie möchten

  • sich als Dienstleister aus einem EU-/EWR-Staat in Sachsen niederlassen,
  • als Staatsbürger bzw. Staatsbürgerin eines EU-/EWR-Staates Ihre Dienstleistung grenzüberschreitend erbringen oder
  • Ihren in einem EU-/EWR-Staat erworbenen Berufsabschluss anerkennen lassen.