Inhalt

Für die Aufnahme bewerben Sie sich an der von Ihnen ausgewählten Berufsfachschule. Wenn Sie noch nicht volljährig sind, müssen Sie Ihre Bewerbung auch von Ihren Eltern unterschreiben lassen.

Auswahlverfahren

  • Kann eine Schule in einem Bildungsgang nicht alle Bewerber aufnehmen, wird für alle Bewerber, die die Aufnahmevoraussetzungen erfüllen, ein Auswahlverfahren durchgeführt.
  • Die Aufnahmeentscheidung wird Ihnen schriftlich bekannt gegeben und steht unter dem Vorbehalt, dass Sie ein eventuell noch fehlendes Zeugnis nachreichen und an der Berufsfachschule tatsächlich die entsprechenden Klassen gebildet werden.

Wenn Sie in die Berufsfachschule aufgenommen werden, müssen Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der schriftlichen Bestätigung ebenfalls schriftlich mitteilen, ob Sie den Platz in Anspruch nehmen. Nach Ablauf dieser Frist werden die nicht in Anspruch genommene Plätze im Nachrückverfahren vergeben.