Inhalt

Je nach Beschwerde und Verkehrsmittel:

  • Beschwerdeschreiben bzw. -formular (Onlineantrag und Formulare)
  • Kopie der Fahrkarte
  • bei personengebundenen Fahrkarten: Identitätsnachweis
  • Quittungen (auch in Kopie) über weitere Kosten (Übernachtung, Taxi, Fahrkarte)
  • Korrespondenz mit dem Verkehrsunternehmen (gegebenenfalls auch mit Anwaltskanzlei oder Inkassobüro)