Inhalt

Der "Sächsische Inklusionspreis 2020 - So geht Sächsische inklusiv!" würdigt herausragende Vorhaben und Initiativen, die verdeutlichen, wie im Freistaat Sachsen jedermann gleichberechtigt und selbstbestimmt am Leben in der Gemeinschaft teilhaben kann. Sie können sich mit einem Inklusionsbeispiel Ihrer Einrichtung in vier Kategorien aus den nachstehenden Bereichen um den Preis bewerben:

  • Bildung: Bereich "Gemeinsam lernen macht Spaß!"
  • Freizeit und Kultur: Bereich "inklusiv (er) leben"
  • Barrierefreiheit und Infrastruktur: Bereich "Ohne Ecken und Kanten"
  • Verwaltung: Bereich "Service inklusiv!"

Der Inklusionspreis wurde bereits zum 4. Mal durch den Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen ausgelobt, er wird alle zwei Jahre vergeben. Die Gewinner erwartet ein Preisgeld von jeweils EUR 1.000. Das Preisgeld soll dazu dienen, die ausgezeichneten Inklusionsbeispiele zu etablieren und weiter zu entwickeln.

Die Preisvergabe ist für den 03.12.2020 im Plenarsaal des Sächsischen Landtags vorgesehen.

Hinweis: Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Erhalt des Inklusionspreises.