Inhalt

Geherin und Leichtathlet zur diesjährigen Sportlerwahl ausgezeichnet

Geherin Brit Schröter und Leichtathlet Sebastian Hendel wurden gestern im Rahmen der diesjährigen Sportlerwahl ausgezeichnet. Schröter belegte den 1. Platz als Sportlerin des Jahres unter den Frauen, Hendel belegte bei den Männern den 2. Platz.

Corona-bedingt konnte die 24. Vogtland-Sportgala in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Die Auszeichnungen der „Sportler des Jahres 2019“ werden daher in diesem Jahr zu verschiedenen Wettkampfanlässen verliehen.
Brit Schröter und Sebastian Hendel wurden im Vorfeld des Leichtathletik-Trainings im Stadion in Reichenbach geehrt. Helmut Meißner, Fachbereichsleiter Kultur und Sport im Landratsamt Vogtlandkreis und Volkhardt Kramer, welcher die Sportlergala jedes Jahr organisiert, gratulierten den beiden Gewinnern auch im Namen von Landrat Rolf Keil ganz herzlich.


Brit Schröter vom LAV hat sich seit gut 30 Jahren der Leichtathletik verschrieben, seit 2007 dem Gehen. Inzwischen besitzt sie 13 Deutsche Meisterschaften und 26 internationale Medaillen.
Sebastian Hendel lief im Jahr 2018 sowohl über 5.000 als auch über 10.000 Meter zum Deutschen Meistertitel. Sein größter Erfolg im vergangenen Jahr war die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter. Beim Europacup im Juli in London belegte Sebastian Hendel zudem den elften Platz.