Inhalt

Feiern und Freizeit / Weihnachtsmärkte

Hinweis: Aufgrund der Sächsischen-Corona-Schutzverordnung vom 30. Oktober 2020, gültig bis 30. November 2020 sind Weihnachtsmärkte bis auf Weiteres untersagt.

Wer in diesen Tagen seinen Geburtstag, eine Hochzeit oder eine andere private Veranstaltung in den eigenen vier Wänden plant, der kann nicht einfach drauflosfeiern. Aufgrund der Corona-Pandemie hat jedes Bundesland in Deutschland seine eigenen Hygiene-Konzepte und Maßnahmen, um die Infektionsketten möglichst gering und nachverfolgbar zu halten. Feiern im öffentlichen und privaten Raum sind nur mit maximal 10 Personen erlaubt, die Schank- und Speisewirtschaft muss bereits 22 Uhr schließen. Veranstaltungen dürfen nur mit maximal 100 Personen stattfinden. Sollte der Inzidenzwert nicht innerhalb von zehn Tagen unter 50 fallen, werden Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf zwei Hausstände oder 5 Personen begrenzt.

Die sächsische Staatsregierung fasst unter www.coronavirus.sachsen.de aktuelle Meldungen und Hinweise für Sachsen zusammen. Hier sind tagesaktuell alle wichtigen amtlichen Bekanntmachungen und deren Umsetzung, zu Infektionsfällen im Überblick sowie zu wichtigen Informationsquellen, Hilfestellungen und Telefonnummern zu finden. Darüber hinaus gilt im Vogtlandkreis derzeit eine Allgemeinverfügung.

Für Weihnachtsmärkte muss ein durch das Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept vor der Eröffnung vorliegen und umgesetzt werden. Das Hygienekonzept legt Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstandes von 1,5 Metern fest. Weitere Informationen finden Sie hier.