Inhalt

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt die Einrichtung von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) bis 20 kW auf Antrag mit einem einmaligen Investitionszuschuss (Mini-KWK-Zuschuss).  

Zentrales Ziel dieser Förderung ist es, den Einsatz hocheffizienter KWK-Anlagen in diesem Leistungsbereich deutlich zu steigern und damit zum Erreichen der nationalen Klimaschutzziele beizutragen.

Konditionen

Art der Förderung
Anteilsfinanzierung (nicht rückzahlbarer Zuschuss)

Höhe

  • Basisförderung: gestaffelt nach Leistung der Anlage bis zu EUR 3.500
  • Bonusförderung für Wärmeeffizienz: 25 % der Basisförderung
  • Bonusförderung für Stromeffizienz: 60 % der Basisförderung

Die Bonusförderungen können miteinander kombiniert werden, die Inanspruchnahme ist jedoch nur zusätzlich zur Basisförderung für neue KWK-Anlagen möglich.

  • Die Kombination mit anderen Förderungen ist möglich.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Förderung.