Inhalt

Um Ihre mit Förderkredit unterstützte Baufinanzierung bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank (SAB) zu komplettieren, können Sie ein "Förderergänzungsdarlehen Wohneigentum" beantragen. Höhe und Laufzeit lassen sich individuell vereinbaren.

Wer wird gefördert?

 Eigentümer oder Eigentümerinnen von Wohnraum oder solche, die Wohneigentum schaffen wollen.

Was wird gefördert?

Gefördert werden der Bau, der Erwerb, der Um- oder Ausbau oder die Modernisierungvon von Immobilien.

Konditionen

Art
Annuitätendarlehen

Höhe
individuell vereinbar

Zinssatz / -bindung

  • individuell vereinbar zwischen 3 und 15 Jahren
  • Zinsfestlegung jeweils am Tag der Darlehenszusage durch die SAB

Eigenanteil
mindestens 15 % der Gesamtkosten (je nach Bauvorhaben und persönlichen Voraussetzungen)

Auszahlung
100 %, zur Kaufpreiszahlung oder je nach Baufortschritt

Rückzahlung
gleich hohe, vierteljährliche Raten

Tilgung
ab 2 % pro Jahr (beginnend ein Jahr nach Darlehenszusage, jedoch frühestens nach Vollauszahlung)

Sicherheiten
bankübliche (Grundschuld)

(Details: siehe Förderbaustein / Programmseite der SAB)

  • Das Darlehen kann nur in Kombination mit anderen Förderprogrammen über die SAB in Anspruch genommen werden.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Förderung.