Inhalt

Wenn Sie eigene Kinder oder Kinder in Ihrem Haushalt aufgenommen haben, können Sie auf Antrag Kindergeld erhalten.

Das Kindergeld wird monatlich überwiesen. Ab Januar 2021 erhöht sich das Kindergeld für jedes Kind um EUR 15 und wird in folgender Höhe ausgezahlt:

  • für das erste und zweite Kind jeweils EUR 219,00
  • für das dritte Kind EUR 225,00
  • für jedes weitere Kind EUR 250,00

Der Betrag wird immer nur an eine Person gezahlt. Eltern können untereinander durch eine sogenannte "Berechtigtenbestimmung" festlegen, wer von Ihnen das Kindergeld für ihre im gemeinsamen Haushalt lebenden Kinder erhalten soll. Diese Festlegung ist jederzeit widerrufbar, allerdings nur für die Zukunft.

Kinderbonus

Zur finanziellen Unterstützung in der Coronakrise wurde Eltern neben dem Kindergeld im Jahr 2020 ein Kinderbonus je Kind von insgesamt EUR 300,00 ausgezahlt. Wegen der anhaltenden Belastungen von Familien mit Kindern aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Pandemie soll auch im Jahr 2021 für jedes Kind, für welches in diesem Jahr für mindestens einen Kalendermonat ein Anspruch auf Kindergeld besteht, ein Kinderbonus gezahlt werden. Dazu wird in der Regel das Kindergeld für den Kalendermonat Mai 2021 um einen Einmalbetrag in Höhe von EUR 150,00 erhöht.

Ein gesonderter Antrag für den Kinderbonus ist nicht erforderlich.

Kinderzuschlag

Wenn es Ihnen aufgrund Ihres Einkommens und Vermögens zwar möglich ist, Ihren eigenen Bedarf (Existenzminimum) zu decken, aber nicht den Ihrer Kinder, können Sie bei der Familienkasse einen Kinderzuschlag beantragen.

Hinweis: Für Beschäftigte des Freistaates Sachsen wechselte zum 01.08.2020 die Zuständigkeit der Familienkasse des Landesamtes für Steuern und Finanzen zur Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit.