Inhalt

Antragsberechtigte

  • Existenzgründer und Existenzgründer (natürliche Personen)
  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft
  • Freiberufler

Weitere Voraussetzungen

  • Investitionsort in Sachsen
  • geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • Erfolg versprechende Zukunftsaussichten
  • fachliche und kaufmännische Qualifikation des Unternehmers

Ausgeschlossen von der Förderung

  • Unternehmen der so genannten "sensiblen Sektoren" (Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Aquakultursektor)
  • Bauträger
  • die Verbürgung von Sanierungskrediten
  • die nachträgliche Verbürgung bestehender Kredite