Inhalt
  • Sie beantragen gemeinsam und persönlich die Umwandlung der Lebenspartnerschaft in eine Ehe. Ist Ihr Partnerin oder Ihr Partner verhindert, müssen Sie eine Vollmacht vorlegen.
  • Das Standesamt prüft Ihre Unterlagen und teilt Ihnen mit, ob alle Voraussetzungen zur Umwandlung erfüllt sind. Diese Mitteilung ist sechs Monate gültig.
  • Die Zeremonie der Eheschließung selbst nimmt die Standesbeamtin oder der Standesbeamte vor. Dies erfordert die Anwesenheit und Unterschrift beider Ehegatten.