Inhalt

Wenden Sie sich an ein Notariat Ihrer Wahl, der Notar oder die Notarin steht Ihnen beratend zur Seite und bereitet auch den Entwurf des Dokumentes vor.

  • Der Notar prüft die Identität und Geschäftsfähigkeit der Beteiligten und belehrt sie.
  • Der Notar nimmt die Erklärungen in einer Urkunde auf und liest den Anwesenden die Niederschrift der Erklärungen vor.
  • Die Parteien genehmigen die Niederschrift und unterschreiben sie eigenhändig.
  • Der Notar unterschreibt die Urkunde und bestätigt damit, dass die Erklärungen ihm gegenüber so abgegeben wurden, wie in der Niederschrift festgehalten.

Die beteiligten Parteien erhalten eine Ausfertigung der Urkunde.