Inhalt

Ausbildung

  • Mit der Ausbildung in der Fahrschule können Sie bereits mit 14 1/2 Jahren beginnen.
  • Die theoretische Prüfung dürfen Sie dann frühestens drei Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor Ihrem 15. Geburtstag ablegen.

Beantragung

  • Ihren Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis stellen Sie persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde (siehe oben "zuständige Stelle"), die Erziehungsberechtigten (in der Regel sind das Ihre Eltern) müssen dazu ihr Einverständnis erklären.
  • Die Antragsformulare erhalten Sie bei der Fahrerlaubnisbehörde, teilweise auch bei den Fahrschulen.
  • Nach der Antragstellung prüft die Behörde zunächst, ob Sie als Fahrzeugführer geeignet sind. Bestehen dagegen keine Bedenken, wird sie der Prüforganisation (DEKRA) den Auftrag zur Abnahme der Prüfung (Prüfauftrag) erteilen.
  • Nach bestandener praktischer Fahrprüfung händigt Ihnen der Prüfer die Prüfbescheinigung aus, wenn Sie 15 Jahre oder älter sind.

Hinweis: Sind Sie bei der Prüfung jünger als 15 Jahre, können Sie den Führerschein frühestens an Ihrem 15. Geburtstag bei der Fahrerlaubnisbehörde abholen.