Inhalt

Dolmetscherinnen und Dolmetscher, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Gebärdenadsprachdolmetscheradinnen und Gebärdensprachaddolmetscher, die bei Gericht oder Behörden tätig sein wollen, können öffentlich bestellt und allgemein beeidigt werden.

Möchten Sie eine solche Tätigkeit ausüben, können Sie Ihre öffentliche Bestellung beantragen.

Auch wenn Sie bereits in einem anderen Bundesland oder außerhalb der Bundesrepublik Deutschland öffentlich bestellt wurden, können Sie in Sachsen öffentlich bestellt werden.

Einheitlicher Ansprechpartner

Für dieses Verfahren können Sie den Service des Einheitlichen Ansprechpartners in Anspruch nehmen. Dieser begleitet Sie durch das Verfahren, übernimmt für Sie die Korrespondenz mit allen für Ihr Anliegen zuständigen Stellen und steht Ihnen als kompetenter Berater zur Seite.