Inhalt

Nutzen Sie im ersten Schritt das Beratungsangebot der SAB. Den Antrag erstellen Sie mit Hilfe eines elektronischen Assistenten im SAB-Förderportal.Für eine Antragstellung ist es zunächst erforderlich, dass Sie sich als Antragsteller legitimieren. Anschließend können Sie Ihren Antrag über das Förderportal stellen.

  • Mit Hilfe des Vordrucks sab66000 beantragen Sie Ihren geschützten Zugang für das Förderportal.
  • Sie erhalten anschließend per E-Mail einen individuellen Aktivierungslink, mit dem Sie sich am Förderportal online anmelden können. Als Nutzerkennung geben Sie bitte Ihre Kundennummer an.
  • In diesem für Sie registrierten und geschützten Bereich können Sie Ihre Anträge erstellen. Füllen Sie die Datenfelder nach Anleitung aus. Sie können die Angaben jederzeit zwischenspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt vervollständigen.
  • Sind alle Datenfelder befüllt, können Sie Ihren Antrag als PDF erzeugen.
  • Drucken Sie den Antrag aus, unterzeichnen Sie ihn und fügen Sie die erforderlichen Unterlagen hinzu. Weitere benötigte Vordrucke beziehen Sie hier über Amt24 oder über die SAB.
  • Bis eine vollständige elektronische Abwicklung ermöglich wird, reichen Sie bitte den Antrag und die weiteren Unterlagen in Papierform bei der SAB ein.
  • Nach der Prüfung durch die SAB erhalten Sie schriftlich Bescheid, ob und in welchem Umfang Ihr Antrag bewilligt ist.

Auszahlung

  • Die SAB überweist die Zuwendung in zwei Raten auf das angegebene Konto, eines Auszahlungsantrages bedarf es nicht.
  • Weisen Sie dem Landesamt für Schule und Bildung auf dem entsprechenden Formular die zweckgemäße Verwendung der Mittel nach.