Inhalt
  • Den Antrag müssen Sie schriftlich stellen, Sie können dazu das bereitstehende Formular verwenden.
  • Das Sächsische Oberbergamt erteilt die bergbehördliche Stellungnahme mit antragsbezogenen Schreiben. Diese werden unter anderem von Bauordnungsbehörden als fachbehördliche Stellungnahmen anerkannt.