Inhalt

Den Antrag stellen Sie oder Ihr Betriebsleiter schriftlich bei der zuständigen Handwerkskammer oder über den Einheitlichen Ansprechpartner (EA). Sie sind gut beraten, sich zuvor mit der Kammer in Verbindung zu setzen.

Formulare:

  • Antragsformular: Liste "Formulare / Online-Dienste" oben rechts in der Randspalte
  • Füllen Sie den Antrag aus und fügen Sie die nötigen Unterlagen bei.
  • Reichen Sie die kompletten Antragsunterlagen bei Ihrer zuständigen Handwerkskammer oder dem Einheitlichen Ansprechpartner ein.
  • Fachkundige Mitarbeiter der Handwerkskammer prüfen ihren Antrag und holen - wenn nötig - eine fachliche Stellungnahme ein.
  • Die Handwerkskammer teilt Ihnen in einem Bescheid mit, ob Sie eine Ausnahmebewilligung erhalten.