Inhalt

"QS"-Prüfzeichen

Das QS-System für konventionelle Produkte sieht für verschiedene Produktbereiche Leitfäden, Checklisten und Prüfsystematiken vor, die in Handbüchern dargestellt werden. Dabei werden die folgenden Herstellungs- und Vermarktungsstufen berücksichtigt:

  • Futtermittel
  • Landwirtschaft
  • Schlachtung und Zerlegung
  • Verarbeitung
  • Lebensmitteleinzelhandel

EU-Bio-Logo / Bio-Siegel

Die Nutzung des EU-Bio-Logos/Bio-Siegels richtet sich nach den Vorschriften der EG-Öko-Verordnung und wird durch Kontrollstellen überwacht.

Verbote:

  • Verbot gentechnisch veränderter Organismen
  • Verzicht auf Pflanzenschutz mit chemisch-synthetischen Mitteln
  • Verzicht auf leicht lösliche, mineralische Dünger
  • Verbot zahlreicher Zusatz- und Verarbeitungshilfsstoffe
  • Verbot der Behandlung mit ionisierenden Strahlen

Anforderungen:

  • vielseitige Fruchtfolgen mit Schmetterlingsblütlern
  • fächengebundene, artgerechte Tierhaltung und kein vorbeugender Einsatz von Medikamenten
  • Fütterung überwiegend mit hofeigenen ökologischen Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika