Inhalt

Alle Kosten im Zusammenhang mit der Entwöhnungsbehandlung übernimmt grundsätzlich der Leistungsträger.

Dazu zählen:

  • Reise,
  • Unterkunft,
  • Verpflegung,
  • ärztliche Betreuung,
  • therapeutische Leistungen
  • medizinische Anwendungen

Zuzahlung - Rentenversicherung

  • bei stationärem Klinikaufenthalt: maximal EUR 10,00 pro Kalendertag (längstens für 42 Tage im Kalenderjahr)
  • Zuzahlungen, die bereits bei einer anderen Rehabilitation oder Krankenhausbehandlung geleistet wurden, werden berücksichtigt und angerechnet.
  • Bei geringem Einkommen kann eine teilweise oder vollständige Befreiung von der Zuzahlung erfolgen.

Zuzahlung - gesetzliche Krankenversicherung

  • für ambulante und stationäre Leistungen: EUR 10,00 pro Tag (höchstens 28 Tage im Kalenderjahr)
  • Entzugs- und Entwöhnungsbehandlung wird hierbei als Einheit angesehen

Hinsichtlich der Möglichkeiten der Befreiung von der Zuzahlung wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse.