Inhalt
  • bei natürlichen Personen als Schulträger: deren tabellarischer Lebenslauf
  • bei juristischen Personen des Privatrechts oder einer ihnen gleichgestellten ausländischen Organisation: ein Nachweis wie und in welchem Umfang der Vertretungsberechtigte für den Schulträger handelt
  • für die Schulleitung und die Lehrkräfte Nachweise über:
    • Ausbildung
    • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
    • beruflicher Werdegang
  • Nachweis über die Nutzungsrechte der vorgesehenen Räumlichkeiten
  • Abnahmeprotokolle der zuständigen Behörden für die Bau-, Gesundheits-, Arbeitsschutz- und Brandschutzabnahme der vorgesehenen Räumlichkeiten
  • Lehrplan
  • Finanzierungsplan für die nächsten drei Schuljahre
  • Führungszeugnisse (Vorlage erst nach Aufforderung durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus)