Inhalt
  • Gebühren nach Bearbeitungsdauer und gestaffelten Stundensätzen:
    EUR 47,00 bis EUR 67,00, höchstens EUR 2.500
  • Gebühr für Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigung: höchstens EUR 250,00
  • bei außergewöhnlichem Aufwand für die Prüfung: erhöhte Gebühr, höchstens doppelter Betrag
  • Auslagenersatz (zum Beispiel Aufwendungen für weitere Ausfertigungen, Abschriften und Auszüge)
  • Umschreibung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung (Änderung des Veranstaltungsortes): EUR 40,00
  • pro Abdruck einer Unbedenklichkeitsbescheinigung: EUR 25,00