Inhalt

Reichen Sie mit Ihrem Antrag folgende Unterlagen ein:

  • Nachweis der eventuellen Namensänderung
  • amtlich beglaubigte Kopie / Abschrift des Abschlusszeugnisses
  • amtlich beglaubigte Kopie / Abschrift der Verleihungsurkunde
  • bei Antrag auf Nachdiplomierung: Nachweis einer mindestens 3-jährigen einschlägigen Tätigkeit (Kopien der Eintragungen im Sozialversicherungsausweis der DDR oder der Arbeitsverträge, Arbeitgeberbescheinigungen / Arbeitszeugnisse)
  • eigenhändig unterschriebene tabellarische Darstellung des schulischen und beruflichen Werdeganges
  • bei nach dem 31.12.1990 erworbenen Abschlüssen: Amtlich beglaubigte Kopie / Abschrift eines Immatrikulationsnachweises (z.B. des Studienbuches oder des Zulassungsbescheides, der Eintragungen im Sozialversicherungsausweis der DDR, des Delegierungsvertrages / Qualifizierungsvertrages)