Inhalt

Sie können für Ihre im Ausland erworbene Berufsqualifikation eine Prüfung der Gleichwertigkeit beziehungsweise die Anerkennung beantragen, wenn Sie im Freistaat Sachsen als Lehrerin oder Lehrer tätig sein wollen.

Hinweis: Die Voraussetzungen für eine Anerkennung sind sehr vielschichtig und hängen vom Einzelfall ab. Nutzen Sie eine vorhergehende Beratung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Informations- und Beratungsstelle Arbeitsmarkt Sachsen (IBAS) oder direkt beim Landesamt für Schule und Bildung, Standort Dresden, Großenhainer Straße 92, 01127 Dresden. Die Beratungen sind für Sie kostenfrei und vertraulich.